Schraubensicherungen

  1. Böllhoff Deutschland >
  2. Verbindungselemente >
  3. DIN und Normteile >
  4. Schraubensicherungen

Sichern von Schraubverbindungen

Das Sichern von Schraubenverbindungen wird in Zukunft an Bedeutung zunehmen, da bei der Auslegung der Verbindung oft nicht alle Einflussparameter berücksichtigt werden können.
Die Vielfalt an Sicherungsmuttern, Sicherungsschrauben, Sicherungsscheiben und anderen Sicherungsmethoden ist entsprechend groß.

Steckbrief

Schraubensicherungen

Gewindesicherungsmethoden, die kein zusätzliches Sicherungselement benötigen, bieten in Summe die höhere Prozesssicherheit. Dies sind insbesondere die chemischen Gewindesicherungen, Schrauben und Muttern mit Sperrverzahnung, Direktverschraubungen, und mit Einschränkungen die Sicherungsmuttern entsprechend
DIN EN ISO 2320.
Spezielle Sicherungselemente, die zusätzlich zu ihrer Sicherungsfunktion noch weitere positive Eigenschaften für die Verbindung besitzen (z.B. RIPP LOCK® Sicherungsscheiben, NORD-LOCK® Scheiben, HELICOIL® plus screwlock), gewinnen immer mehr an Bedeutung. Schraubensicherungen, die mit Formschluss funktionieren (Kronenmutter mit Splint, u.a.) oder deren Normen bereits zurückgezogen wurden (Federringe, Zahnscheiben, usw.), sollten möglichst vermieden werden. Moderne mechanische Systeme sind häufig nicht genormt und/ oder unterliegen Patenten, Gebrauchsmuster-Schutzauflagen, usw.

Sicherungselemente

  • RIPP LOCK® Sicherungsscheibe

    RIPP LOCK® Sicherungsscheiben

    Funktionsweise:
    Sperrende Elemente


    Wirkprinzip: Losdrehsicherung

    B 53065

    RIPP LOCK®
  • Tellerfeder

    Tellerfeder

    Funktionsweise:
    mitverspannte federnde Elemente

    Wirkprinzip: Setzsicherung

    DIN 2093

  • Spannscheibe

    Spannscheibe

    Funktionsweise:
    Mitverspannte federnde Elemente

    Wirkprinzip: Setzsicherung


    DIN 6796

  • Kombischraube

    Kombischraube

    Funktionsweise:
    Mitverspannte federnde Elemente

    Wirkprinzip: Setzsicherung

    DIN 6900

  • Kombimutter

    Kombimutter

    Funktionsweise:
    Mitverspannte federnde Elemente

    Wirkprinzip: Setzsicherung

    B 53010

  • Sicherungsscheibe

    Sicherungsscheiben

    Funktionsweise:
    Mitverspannte federnde Elemente

    Wirkprinzip: Setzsicherung

    B 53070

  • Flanschschraube

    Flanschschraube

    Funktionsweise:
    Verringerung der Flächenpressung

    Wirkprinzip: Setzsicherung


    DIN EN 1665

  • Unterlegscheibe

    Unterlegscheibe

    Funktionsweise:
    Verringerung der Flächenpressung

    Wirkprinzip: Setzsicherung

    z.B. ISO 7089

  • Kronenmutter

    Kronenmutter

    Funktionsweise:
    Formschlüssige Elemente

    Wirkprinzip: Verliersicherung

    DIN 935

  • Schraube mit Splintloch

    Schraube mit Splintloch

    Funktionsweise:
    Formschlüssige Elemente

    Wirkprinzip: Verliersicherung

    DIN 962

  • Ganzmetallmutter mit Klemmteil

    Ganzmetallmutter mit Klemmteil

    Funktionsweise:
    Klemmende Elemente

    Wirkprinzip: Verliersicherung


    z.B. DIN 6927

  • Mutter mit Kunststoffeinsatz

    Mutter mit Kunststoffeinsatz

    Funktionsweise:
    klemmende Elemente

    Wirkprinzip: Verliersicherung

    DIN 6926

  • Gewindefurchende Schraube

    Gewindefurchende Schraube

    Funktionsweise:
    Individuelle Funktionsweise

    Wirkprinzip: Verliersicherung

    z.B. DIN 7500

  • Sicherungsgewinde

    Sicherungsgewinde

    Funktionsweise:
    Individuelle Funktionsweise

    Wirkprinzip: Verliersicherung


    Ohne Norm

  • Drahtgewindeeinsatz HELICOIL® screwlock

    HELICOIL® screwlock

    Funktionsweise:
    Individuelle Funktionsweise

    Wirkprinzip: Verliersicherung

    B 62000

    HELICOIL® plus
  • Kontermutter

    Kontermutter

    Funktionsweise:
    Individuelle Funktionsweise

    Wirkprinzip: Verliersicherung


    Ohne Norm

  • Feingewinde

    Feingewinde

    Funktionsweise:
    Individuelle Funktionsweise

    Wirkprinzip: Verliersicherung

    DIN 13 Teil 2 ff

  • RIPP Schraube, RIPP Mutter

    RIPP Schraube, RIPP Mutter

    Funktionsweise:
    Sperrende Elemente

    Wirkprinzip: Losdrehsicherung

    B 158

  • Sperrzahnschraube, Sperrzahnmutter

    Sperrzahnschraube, Sperrzahnmutter

    Funktionsweise:
    Sperrende Elemente

    Wirkprinzip: Losdrehsicherung

    z.B. B 53085

  • Profilierte Scheibe

    Profilierte Scheibe

    Funktionsweise:
    Sperrende Elemente

    Wirkprinzip: Losdrehsicherung

    z.B. B 53072

  • Mikroverkapselte Klebstoffe

    Mikroverkapselte Klebstoffe

    Funktionsweise:
    Klebende Elemente

    Wirkprinzip: Losdrehsicherung

    DIN 267, Teil 27

  • Flüssigklebstoffe

    Flüssigklebstoffe

    Funktionsweise:
    Klebende Elemente

    Wirkprinzip: Losdrehsicherung

    Ohne Norm

  • NORD-LOCK®

    NORD-LOCK® Keilscheibensicherungspaar

    Funktionsweise:
    Keil- und Sperrverfahren

    Wirkprinzip: Losdrehsicherung

    DIN 267, Teil 27

    NORD-LOCK®

Zurückgezogene Normen

Bisher wurden vom DIN Deutschen Institut für Normung e.V. folgende Normen über Sicherungselemente zurückgezogen:

  • Federringe (DIN 127, DIN 128 und DIN 6905)
  • Federscheiben (DIN 137 und DIN 6904)
  • Zahnscheiben (DIN 6797)
  • Fächerscheiben (DIN 6798 und DIN 6908)
  • Sicherungsbleche (DIN 93, DIN 432 und DIN 463)
  • Sicherungsnäpfe (DIN 526)
  • Sicherungsmuttern (DIN 7967)
  • Kronenmuttern mit Splint (DIN 937)

Diese Normen haben bei höherer Festigkeit keine Sicherungswirkung und sind auch als Setzsicherung nicht geeignet.

diverse Schraubensicherungen


Schraubensicherungen

Mehr zum Thema erfahren Sie in unserem Böllhoff Aktuell Nr. 27!

Downloadcenter

Blaue Seiten

Das Handbuch der Verbindungstechnik!

Blaue Seiten

Kontakt

Wünschen Sie eine Beratung oder Informationen zu Produkten?

Kontakt

BÖLLHOFF

Copyright © 2013 Wilhelm Böllhoff GmbH & Co. KG