RIVCLINCH®

Verbindung von Blechen und Profilen ohne Hilfsfügeteil

  1. Böllhoff Deutschland >
  2. Montagesysteme >
  3. Clinchen RIVCLINCH®

Hochfeste Verbindungen in metallischen Werkstoffen

Beim Clinchen werden Bleche oder Profile durch Kaltumformung des Materials form- und kraftschlüssig ohne Hilfsfügeteil miteinander verbunden. Es kann sich hierbei um zweilagige oder auch um mehrlagige Verbindungen handeln.
Außerdem können beschichtete sowie vorlackierte Bleche ohne Beschädigung der Oberfläche, durch Clinchen, miteinander verbunden werden.
 

Steckbrief

Das Produktprogramm der RIVCLINCH® Systeme ist auf unterschiedliche Anwendungsbereiche ausgelegt und passt sich den unterschiedlichen Fertigungsumgebungen an.

Vorteile

  • Ohne zusätzliches Verbindungselement
  • Oberflächenschonend für beschichtete Werkstücke
  • Reproduzierbar

Durch Clinchen lassen sich Stahl- und Edelstahlwerkstoffe sowie Aluminium und andere Nichteisenwerkstoffe rationell und umweltfreundlich miteinander verbinden.

RIVCLINCH® Setzfolge

Technologie

RIVCLINCH®

Beim Clinchverfahren werden zunächst die zu fügenden Werkstoffe durch den Stempel in die Matrize eingezogen.
Sobald der untere Werkstoff auf dem Matrizenamboss aufsetzt, beginnt er seitlich zu fließen.
Die beweglichen Matrizensegmente werden hierbei nach außen bewegt. Durch den Fließvorgang der Werkstoffe entsteht der Schließkopf. Anschließend fährt der Stempel wieder in die Ausgangsposition zurück, das gefügte Teil kann entnommen werden und die Seitenteile der Matrize werden durch eine Feder zusammengezogen.
Durch die punktuelle Umformung des Materials entsteht eine form- und kraftschlüssige Verbindung.
Das RIVCLINCH® Fügesystem kann in vorhandene Pressen adaptiert oder auch in Sondermaschinen eingesetzt werden. Es können sowohl einzelne Punkte als auch mehrere Punkte gleichzeitig gesetzt werden.
Das Clinchsystem ist in Handmaschinen, am Roboter sowie stationär integrierbar.

  • RIVCLINCH® – Fügepunktgeometrie

    Die Fügepunktgeometrie

    Je nach Auswahl der RIVCLINCH® Fügewerkzeuge entstehen runde oder eckige Fügeelemente.
    Beim Einsatz des Rundpunktes werden die zu fügenden Werkstücke lokal umgeformt. Es entsteht eine dichte, optisch ansprechende Verbindung.
    Der Rechteckpunkt entsteht durch einen kombinierten Schneid-Umformvorgang.
    Er eignet sich vor allem für harte Werkstoffe und für Edelstahl.

  • RIVCLINCH® – Werkzeugsätze

    Die Werkzeugsätze

    Zentrales Element des RIVCLINCH® Fügesystems ist der Werkzeugsatz.
    Er wird individuell auf den jeweiligen Anwendungsfall abgestimmt.
    Neben dem Fügepunktdurchmesser werden dabei Parameter wie z. B. der Stempeldurchmesser oder die Matrizentiefe variiert.

    Standardmäßig stehen Werkzeugsätze für einen Rundpunkt mit Nenndurchmessern von 3, 4, 5, 6, 7, 8, 10 mm sowie für den Rechteckpunkt mit Nennabmessungen von 4,3 mm, 5 mm und 6 mm zur Verfügung.

    Der Werkzeugsatz wird je nach Anwendung in eine Clincheinheit integriert. Böllhoff bietet hier verschiedene Möglichkeiten an.

  • RIVCLINCH® – Geteilter Matrizenkörper

    Der geteilte Matrizenkörper

    Die RIVCLINCH® Matrizen bestehen aus einem Matrizengrundkörper und den einzelnen Matrizensegmenten, welche durch eine Stahlfeder in Position gehalten werden.
    Die einzelnen Segmente sind dabei über einen Matrizenschutz unverlierbar an dem Matrizengrundkörper befestigt.
    Ein Herausfallen der einzelnen Segmente ist somit ausgeschlossen.
    Die Aufteilung der Ringsegmente kann in 2, 3 oder 4 Teilen erfolgen.
    Die Wahl der richtigen Matrizengeometrie hängt von dem jeweiligen Anwendungsfall ab.

Systeme

Mehr Flexibilität in der Anwendung

Die RIVCLINCH® Produktreihe reicht von einem umfangreichen Handzangen-Programm über Clinchsysteme in modularer Bauweise.

RIVCLINCH® Handzangen-Programm
RIVCLINCH® Handzangen

Unser umfangreiches Handzangenprogramm bietet Ihnen als Anwender die Möglichkeit, die Clinchtechnik auch ohne große Investitionen für z.B. Sondermaschinen in Ihrem Betrieb einzusetzen.
Das Programm ist so aufgebaut, dass für nahezu jeden Ihrer Anwendungsfälle die richtige Lösung zu finden ist.
In fast alle Handgeräte passen die gleichen Werkzeugsätze, so dass auch ein Austausch untereinander möglich ist.


Ein komplettes RIVCLINCH® Handzangen-System besteht aus folgenden Komponenten:

  • Einem Werkzeugkopf (Ausführung je nach Baureihe)
  • Einem Booster
  • Einem Handgriff oder einem Zweihandstart
  • Einem Werkzeugsatz (abgestimmt auf den Anwendungsfall)
  • Einem Schlauchpaket 2 m (Hydraulik- und Pneumatikschläuche im Schutzschlauch)
RIVCLINCH® Modulare Systeme
RIVCLINCH® Modulare Systeme

Unter der Produktreihe "Modulare Systeme" haben wir ein Clinchprogramm zusammengestellt, aus dem innerhalb verschiedener Baukastensysteme individuelle Clinchwerkzeuge nach Ihren Wünschen zusammengestellt werden können.

Die Baukastensysteme sind in drei Hauptgruppen unterteilt, die sich durch die jeweilige max. Fügekraft gegeneinander abgrenzen:

  • RIVCLINCH® P35 S mit 35 kN max. Fügekraft
  • RIVCLINCH® P50 S mit 55 kN max. Fügekraft
  • RIVCLINCH® P75 S mit 75-105 kN max. Fügekraft

Innerhalb dieser Baureihen können Sie aus einer großen Vielzahl von möglichen Kombinationen das Clinchsystem zusammenstellen, das Ihren Wünschen entspricht.
Bei allen Baureihen ist der prinzipielle Aufbau identisch.

RIVCLINCH® Zubehörpaket

Für jedes unserer Clinchsysteme bieten wir Ihnen ein umfangreiches Zubehörpaket:

RIVCLINCH®
  • einen Rotationsring zur flexibleren Aufhängung kleiner Handzangen
  • eine gyroskopische Aufhängung bei C-Rahmen-Handzangen
  • eine Druckluftwartungseinheit
  • ein Schlauchpaket 3 m; anstelle des 2 m-Schlauchpaketes
  • eine Clinchzyklusüberwachung
  • einen Achsausgleich zum Toleranzausgleich zwischen Werkzeug und Werkstück

Anwendungen

Kompetent für Ihre Branche!

Für verschiedene Zielgruppen und Branchen können wir Ihnen die passende Verbindung bieten.
Wir sind darauf spezialisiert, Seite an Seite mit Ihnen durchgängige und attraktive Lösungen zu entwickeln, denn innovative Industrien brauchen innovative Partner.

Anwendungsbeispiele von RIVCLINCH® Systemen

  • Anwendungsbeispiel – RIVCLINCH® im Luftkanalbau

    Luftkanalbau

    RIVCLINCH® 0404 IP Aero verbindet Luftkanäle nach
    Dichtheitsklasse D.

    Zertifikate und Standards
  • Anwendungsbeispiel – RIVCLINCH® im Türbau und Torbau

    Tür- und Torbau

    RIVCLINCH® Handzangen ersetzen Punktschweiß- oder Blindniet-Verbindungen und optimieren die Arbeitsabläufe.

  • Anwendungsbeispiel – RIVCLINCH®
bei Weisser und Brauner Ware

    Weiße und Braune Ware

    Stationäre Clinchsysteme sorgen für eine hohe Zeitersparnis.

  • Anwendungsbeispiel – RIVCLINCH® in der Klimatechnik und Energietechnik

    Klima- und Energietechnik

    Große Bauteilabmessungen können mit handgeführten Systemen verbunden werden.

    Branchenlösung Solar
  • Anwendungsbeispiel – RIVCLINCH® in der blechverarbeitenden Industrie

    Blechverarbeitende Industrie

    Teilautomatisierte Clinchsysteme optimieren Ihre Arbeitsabläufe.

Download Drucknorm Sprache Typ/Größe Bestellen
RIVCLINCH®
Geräte und Systeme zur Verbindung von Blechen und Profilen ohne Fügeelement
6780/09.01 Deutsch PDF / 1447 KB Bestellen

Wird das Dokument nicht korrekt angezeigt? Probieren Sie den Adobe Acrobat Reader.

Bestellung abschließen



News

Aktuelles aus dem Hause Böllhoff!

News & Presse

Job & Karriere

Suchen Sie Informationen zu Job & Karriere?

Job & Karriere

Kontakt

Wünschen Sie eine Beratung oder Informationen zu Produkten?

Kontakt

Handzangen

  • RIVCLINCH® 0201 FS

    RIVCLINCH® 0201 FS

  • RIVCLINCH® 0301 FS

    RIVCLINCH® 0301 FS

  • RIVCLINCH® 0404 IP

    RIVCLINCH® 0404 IP

  • RIVCLINCH® 0501 FS

    RIVCLINCH® 0501 FS

  • RIVCLINCH® 0706 IP50

    RIVCLINCH® 0706 IP50

  • RIVCLINCH® 1106 P50 PASS

    RIVCLINCH® 1106 P50 PASS

  • TAGGER® 320

    TAGGER® 320

  • RIVCLINCH® Automatik

    RIVCLINCH® Automatik

Modulare Systeme

  • RIVCLINCH® P35 S

    RIVCLINCH® P35 S

  • RIVCLINCH® P35 PASS

    RIVCLINCH® P35 PASS

  • RIVCLINCH® P50 S

    RIVCLINCH® P50 S

  • RIVCLINCH® P50 PASS

    RIVCLINCH® P50 PASS

  • RIVCLINCH® P75 S

    RIVCLINCH® P75 S

  • RIVCLINCH® P75 S Hydraulik

    RIVCLINCH® P75 S Hydraulik

Zubehör

  • RIVCLINCH® Booster

    RIVCLINCH® Booster

  • RIVCLINCH® Wartungseinheit

    RIVCLINCH® Wartungseinheit

  • RIVCLINCH® Balancer

    RIVCLINCH® Balancer

  • RIVCLINCH® Gyroskopische Aufhängung

    RIVCLINCH® Gyroskopische Aufhängung

  • RIVCLINCH® Rotationsring

    RIVCLINCH® Rotationsring

  • RIVCLINCH® Clinchzyklusüberwachung

    RIVCLINCH® Clinchzyklusüberwachung

  • RIVCLINCH® Achsausgleichschlitten

    RIVCLINCH® Achsausgleichschlitten


BÖLLHOFF

Copyright © 2013 Wilhelm Böllhoff GmbH & Co. KG